Lackierereihalle ist ein Ort, an dem die lackierten Rahmen auf die Beklebung oder farblosen Pulverbeschichtung warten.

Fahrräder beginnen ihr Leben als rohe, richtig für den Anstrich vorbereitete Rahmen. Die nächsten Partien werden in die moderne Lackmaschine mit einer Anstrichkapazität von 1200 Fahrradrahmen pro Schicht transportiert. Die von uns genutzten Farben haben drei wesentliche Eigenschaften - es sind Wasserfarben, sie decken die Rahmen mit einer sehr dünnen Lackschicht und sind unschädlich für die Umwelt.

In dieser Etappe wird die Anstrichqualität von jedem Stück geprüft und die sog. Rahmenknoten werden gemalt. In der nächsten Etappe die richtig lackierten Rahmen gehen für 50min in den Ofen mit der Temperatur 175°C, wo das Trocknen und Härten der Lackbeschichtung folgt.