Zeigen Sie Ihre Leidenschaft für das Radfahren!

InstaBike - eine neue mobile Anwendung für alle Radfans erblickte gerade das Tageslicht.

Es ist keine weitere Anwendung zur Verfolgung von Trainingseinheiten oder Zählen von Kilometern. InstaBike, wie der Name schon sagt, verbindet mit der beliebten App Instagram (und auch mit anderen Anwendungen sowie sozialen Netzwerken) und ermöglicht es, Fotos von Trainingstunden, Veranstaltungen und Radausflügen ins Netz zu stellen.

Mit InstaBike kann man die geschossenen Bilder mit speziellen Motiven aus vier Kategorien ergänzen. Die Fotos können nach Belieben personalisiert werden. Der Nutzer kann das Ausflugsziel, den Namen der Person auf dem Foto, das Modell oder die Marke des Fahrrads auf dem er gerade ein Rennen gemacht hat oder einen Spruch einfügen, der zum Radfahren ermutigen soll. Die InstaBike App greift auf die Datenbank von Google zurück - wenn man das Ziel des Ausflugs einstellt, wird auf dem Foto die Entfernung gezeigt, die zurückzulegen ist. Die aktuelle Position über dem Meeresspiegel wird ebenfalls angezeigt, dies erleichtert die Orientierung im Gelände.

Hinter der Anwendung steht die Radmarke KROSS:  Jakub Sadowski sagte: Wir haben eine Anwendung geschaffen, die wir selbst, als Liebhaber des Radsports, nutzen werden. Wir sind immer mobiler, die Smartphones sind unsere ständigen Begleiter und wir teilen unsere Leistungen gerne anderen mit. Instagram und Facebook ist voll von Bildern der Radfahrer, die auf diese Art und Weise ihre Leidenschaft täglich dokumentieren. Wir haben beschlossen, den Radfahrern die Möglichkeit zu geben, die eigenen Fotos zu personalisieren und mit zusätzlichen Inhalten zu bereichern. So entstand InstaBike.

Die kostenlose App kann von Geräten mit Android und iOS verwendet werden.

Aktualisierungsdatum: 29.07.2014